Das Geheimnis der letzten Sekunde

 

Vorsorge braucht manchmal die Katastrophe vor Augen.

„Viele Dinge werden nur deswegen fertig,
weil es eine letzte Sekunde gibt!“

Diese Weisheit gilt nicht nur bei der Prüfungsvorbereitung, bei Terminen oder Einkäufen kurz vor Ladenschluss – diese Weisheit scheint es auch zu geben, wenn es darum geht, die entscheidenden Dinge zu regeln.

Egal ob Sie sich um Versicherungen, Vorsorgevollmacht oder Testament kümmern wollen: Ohne die Konsequenzen „nach der letzten Sekunde“ vor Augen bleibt es für Viele ein Wunsch.

Es ist eigentlich schlimm, dass sich die meisten Menschen aus Angst auf den Weg machen, die eigenen Dinge zu durchdenken, die Weichen zu stellen und letztendlich Regelungen zu treffen. Aber besser so, als gar nicht ...

Die wesentlichen Papiere und Rahmenbedingungen sauber dokumentiert und sortiert vorzufinden ist ein großer Schatz, den Menschen ihrer Familie oder Freunden hinterlassen!
Gleichzeitig entsteht frühzeitig mit dem Vorsorgeordner der „persönliche Allesfinder“.

Vielmehr noch merke ich, dass meine Arbeit aus christlichem Selbstverständnis und der Hoffnung in diesem Zusammenhang geschieht. Im Wissen meiner überschaubaren Lebenszeit, meiner geschenkten Kraft und vor allem dem getragen Sein in Grenzsituationen ist es mir ein Anliegen, verlässlicher Verwalter zu sein.

Vorsorgen heißt für mich, meine eigenen Möglichkeiten verantwortlich zu nutzen – in guten Zeiten Geld zur Seite legen und Ordnung schaffen.

Vorsorge bedeutet auch, meine eigenen Grenzen wahrzunehmen und dies in doppelter Hinsicht – manches Geld muss ich der Gemeinschaft anvertrauen und die Solidarität einer Versicherung nutzen UND Menschen auswählen, die für mich Verantwortung übernehmen, wenn ich dazu nicht mehr imstande bin.

In diesem Selbstverständnis berate und begleite ich Menschen, die für sich und ihre Familien Verantwortung übernehmen wollen oder bereits die Folgen von Grenzsituationen erleben. Darüber hinaus ist es für mich eine besondere Aufgabe, Vorträge und Seminare für diejenigen anzubieten, die haupt- oder ehrenamtlich für andere da sind.

                                                                  vorherigen Artikel ansehen  -  nächsten Artikel ansehen

 

Kontakt

Telefon:
09260 / 964985-8
Anfrage per E-Mail