Generationenübergreifende Finanzplanung

Sind Sie in der Lage, Ihre Mandanten frühzeitig für den Prozess der Nachfolgeplanung und des Vermögensübergangs in die nächste Generation zu sensibilisieren und aufkommende Fragen kompetent zu beantworten?

Sind Sie ausreichend und interdisziplinär vernetzt, um auf die Anforderungen Ihrer Mandanten qualitativ hochwertig reagieren zu können?

Oder möchten Sie in Zukunft aktiver agieren, um die Zufriedenheit Ihrer Mandanten zu erhöhen und die Beziehung zu stärken?

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sind in den letzten Jahren zu Dauerthemen in der Tagespresse geworden. Testament und erbvertragliche Regelungen haben maßgeblichen Einfluss auf die langfristigen Ergebnisse Ihrer Beratung als Finanzspezialist, Steuer- oder Unternehmensberater.

Dieses Seminar richtet sich an verantwortungsbewusste Spezialisten und Makler in der Finanzberatung, an Steuer- und Unternehmensberater.

Sie gewinnen durch die Auseinandersetzung mit den Inhalten Sicherheit zu vorsorgenden Regelungen, die zu Lebzeiten greifen. Daneben werden Rahmenbedingungen von Vermögensübergängen beleuchtet und wichtige „Kleinigkeiten“ thematisiert, die immer wieder zu Problemen in der Nachlassabwicklung führen. Das Wissen um die Möglichkeiten und Grenzen der Nachfolgeplanung unterstützt Ihre langfristig orientierten Empfehlungen in der Beratung und kann unternehmerische Entscheidungen Ihrer Mandanten maßgeblich positiv beeinflussen.

Für die Finanzplanung – und nachhaltige Unternehmensführung – bedeutet eine umfassende und weitsichtige Nachfolgeplanung Sicherheit in jeglicher Hinsicht.

Helfen Sie Ihren Mandaten, einen guten Einstieg ins Thema zu finden und werden Sie dadurch noch umfassender zum wertvollen Begleiter.

Kontakt

Telefon:
09260 / 964985-8
Anfrage per E-Mail