Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Vertrauen übertragen, Kontrolle behalten

Haben Sie bereits vorausschauend Ihre Verfügungen gestaltet? Weiß Ihre Vertrauensperson, wie Sie sich die Begleitung in schwierigen Lebenssituationen oder im (hohen) Alter vorstellen? Haben Sie sich gerade erst damit beschäftigt, dass es vielleicht doch sinnvoll ist, frühzeitig Vorsorge zu treffen und im Familien- oder Freundeskreis einzelne Menschen ins Vertrauen zu ziehen?

Weiterer Termin: Do. 05.11.2020, 19:00 bis 20:30 Uhr

 

Beschreibung

In diesem Online-Seminar erhalten Sie neben klaren und einfach nachvollziehbaren Erklärungen zu den Vorausschauenden Verfügungen auch Praxisbeispiele und hilfreiche Erläuterungen zum Umgang mit Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Für all diejenigen, die sich verantwortungsbewusst mit dem Thema auseinandersetzen möchten, wird schnell deutlich, warum ein einfaches Formular aus dem Internet manchmal nur zweifelhafte Sicherheit bedeutet. Daneben lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie sich mit Hilfe von durchdachten Formulierungen von Experten ein hohes Maß an Selbstbestimmung sichern können.

Als Fachanwalt für Familien- und Erbrecht konnten wir mit Dr. Achim Nolte einen solchen Experten gewinnen. Aus seinem Erfahrungsschatz werden Sie vor allem durch den praktischen Bezug seines Vortrags profitieren.

 

Das Online-Seminar wird kostenlos angeboten.
Bitte beachten Sie, dass wir nur 50 Plätze anbieten, um auf Ihre Fragen angemessen eingehen zu können.

Ort:
Blumenstr. 1-7
76133 Karlsruhe - Online-Vortrag!
Zeit:
12.10.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Zielgruppe:
Selbstständige, Interessierte, Hospizbegleiter
Teilnehmerzahl:
begrenzt auf 50 Teilnehmer
Referentin:
Elke Fischer
(Testamentsvollstreckerin, Bankfachwirtin, Krisenbegleiterin)
Gastreferenten:
Dr. Achim Nolte, Fachanwalt für Erbrecht
Veranstalter:

„Nicht(s) vergessen“ - eine gemeinsame Initiative Evangelischer Landeskirchen und ihrer Diakonischen Werke.

Leitung:

Thorsten Sternberg und Christian Eitmann

Anmeldeschluss:
05.10.2020

Kontakt

Telefon:
09260 / 964985-8
Anfrage per E-Mail