Drei Eckpfeiler der Soforthilfe

„Für die erfolgreiche Nachlassbegleitung unverzichtbar:
Die Situation erfassen und klären, das Erbe sichern und die Dienstleister organisieren.“

 

Hinterbliebene finden sich bereits wenige Stunden nach dem Todesfall in einem Balanceakt:

Man hat noch nicht einmal richtig realisiert, was passiert ist ...
aber nicht nur die Bestattung, sondern auch unaufschiebbare bürokratische Dinge sind zu regeln.

Eine scheinbar nicht enden wollende Aufgabenflut ist abzuarbeiten
– und das sofort!

 

Ein überraschender Todesfall fordert terminlich und logistisch extrem.
Selbst wenn der Tod eines alten, schwer pflegebedürftigen Menschen absehbar war, bleibt es ein Kraftakt, in der Trauer einen klaren Kopf für die wichtigen Dinge zu behalten.

Elke Fischer weiß um die meist schwierige emotionale Situation und kennt die notwendigen Schritte. Aus der Aufgabenflut entsteht eine Aufgabenliste. Die Hektik, die sich fast direkt nach dem Tod breit macht, beruhigt sich und gibt Raum zum Ankommen in der neuen Gegenwart.

Nicht immer kann die Familie alle Aufgaben allein stemmen oder die Unterstützung des Bestatters reicht nicht aus. In diesen Fällen stehen Elke Fischer und ihr Team für die akute Erstorganisation und grundsätzliche Strukturierung gerne zur Verfügung - in Notfällen selbstverständlich kurzfristig.

 

Wir sind für Sie präsent:

  • Kurzfristige Akuttermine zur Bewältigung der ersten Aufgaben
  • Rückhalt bei allen anfallenden Fragen und Erledigungen
  • Strukturierung alles Notwendigen und Hinweis auf mögliche Fallstricke
  • Vorhalten der nötigen Termine und Fristen
  • Klarstellung und Unterstützung bei der Nachlasssicherung
  • Organisation der nötigen Spezialisten

Kontakt

Telefon:
09260 / 964985-8
Anfrage per E-Mail